8. Mai – kein Tag des Sieges in Polen?

8. Mai – kein Tag des Sieges in Polen?

Wenn man an dem heutigen Tag, dem 8. Mai, durch die polnischen Straßen geht, wird man keine Atmosphäre eines Nationalfeiertages mit wehenden polnischen Flaggen sehen. Vielleicht wird es den einen oder anderen wundern, aber es ist tatsächlich keiner.

Während des Kommunismus 1945 bis 1989 wurde der 9. Mai in Polen als offizieller Tag des Sieges (Nationalfeiertag des Sieges und der Freiheit) gefeiert (polnisch: Dzień Zwycięstwa / Narodowe Święto Zwycięstwa i Wolności). Nach der Wende 1989 kam es zu einem Bruch mit dem mehr oder weniger durch die Sowjetunion aufgezwungenen Feiertag (der in den ganzen Jahren allerdings nur ganz kurz arbeitsfrei gewesen war).

Warum feiert man denn im demokratischen Polen den 8. Mai nicht als den Siegestag? Vielleicht weil dieser Tag 1945 keine richtige Befreiung war, denn diese kam eben erst 1989? Genaue Erläuterungen dazu sind im Artikel des polnischen Historikers Jerzy Holzer zu lesen: “Der polnische achte Mai 1945. Sieg und Niederlage”

Außerdem wäre es fast verwerflich, zusammen mit dem 1. und dem 3 Mai so viele Feiertage in so kurzen Abständen nacheinander zu haben ;)

Dieser Beitrag wurde unter Polen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>