Adventszeit in Polen

Der Advent beginnt in Polen schon nach Andrzejki, der Andreasnacht. Er ist zwar fröhlich, wird aber still und besinnlich gefeiert. Traditionell gibt es weder einen Adventskranz, noch einen Adventskalender, noch die so gerne in Deutschland in der Adventszeit gebackenen und verzehrten Plätzchen. Auch der Weihnachtsbaum wird erst kurz vor Weihnachten aufgestellt, traditionell sogar erst am Heiligabend. Was man allerdings sehr oft in diesen vier Wochen sehen kann, sind Kinder mit Laternen, die zu den so genannten Rorate-Messen (polnisch: roraty) gehen.

Inzwischen hat allerdings die deutsche Tradition der Adventskränze und Adventskalender in Polen ziemlich gut Fuß gefasst. Und ganz populär sind in Polen schon vor einigen Jahren die Weihnachtsmärkte geworden. Wer im Dezember in Krakau ist, findet einen auf dem Marktplatz und sollte dort unbedingt den Unterschied zwischen dem deutschen Glühwein und dem polnischen grzaniec am eigenen Leib überprüfen.

Dieser Beitrag wurde unter Polen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>