Breslau – Stadt der Begegnung

Breslau (polnisch: Wrocław), die viertgrößte polnische Stadt und die zentrale Stadt Niederschlesiens, ist mehr als einen Besuch wert. Abseits der Rivalität zwischen der Hauptstadt Warschau und der ehemaligen Hauptstadt Krakau, sowie bedingt durch die geographische Lage im Westen und die multikulturelle böhmisch-österreichisch-deutsch-polnische Geschichte, hat Breslau ein internationales Flair und eine Gelassenheit, die man in Warschau oder Krakau kaum finden wird (und das ist wirklich spürbar – so sehr wie ich sowohl Krakau, als auch Warschau liebe).
Durch die Europäische Kulturhauptstadt 2016 ist Breslau für deutsche Besucher sicherlich noch attraktiver geworden und rückte gefühlt etwas näher, auch wenn die Stadt ja mit 170 km ziemlich nah an der deutschen Grenze liegt.

Breslau - Stadt der Begegnung, so wirbt die niederschlesische Hauptstadt für sich

Die Breslauer Altstadt mit dem Marktplatz beherbergt unzählige Restaurants und Cafes und geht so gut wie nie schlafen.

Breslaus Altes Rathaus mit der astronomischen Uhr aus dem Jahre 1580

Breslauer Straßenkunst by night

An Möglichkeiten fehlt es in Breslau nicht

Ein kurzer Spaziergang führt von der Altstadt auf die Dominsel (polnisch: Ostrów Tumski).

Dombrücke

Breslauer Dom

Breslau - die Stadt des sauberen Gesichts ;)

Wenn man den Spaziergang auf die andere Seite der Oder fortsetzt, kommt man in Breslaus Stadtviertel Nadodrze. Hier ist noch nicht alles aufpoliert, aber man erkennt schnell, dass in diesem Stadtteil Kreativität und Design wohnen und sich wohl fühlen.

Nadodrze - das In-Stadtviertel Breslaus

Stadtbücherei in Nadodrze

So wie Berlin Bären und München Löwen hat, so hat Breslau seine Zwerge (polnisch: krasnale) aus Bronze, die zum Suchen einladen. 322 verschiedene Zwerge sind in der ganzen Stadt verteilt und es kommen immer mehr neue dazu. Wer sich auf keine lange Suche begeben mag, kann die Breslauer Zwerge mit ihren genauen Koordinaten auf www.krasnale.pl finden.

Breslauer Zwerge - über die ganze Stadt verteilt

Berlin hat Bären, München Löwen und Breslau Zwerge

In Breslau tut sich wirklich was. Es wird renoviert und gebaut. Die Stadt lebt und entwickelt sich weiter.

Renovierungsarbeiten sind in Breslau kein seltenes Bild

In Breslau wimmelt es von Baustellen

Man muss nicht viel suchen, denn Breslau beschenkt einen mit vielen kleinen Perlen in der Stadtlandschaft.

Wer etwas entdecken möchte, wird in Breslau nicht enttäuscht

Grünes Licht für Breslau (im Hintergrund die Universität)

Dieser Beitrag wurde unter Polen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>