Pfingsten in Polen

Pfingsten in Polen

Zu Pfingsten (polnisch: Zielone Świątki) wird 50 Tage nach Ostern die Entsendung des Heiligen Geistes (so auch der polnische kirchliche Name des Festes: Zesłanie Ducha Świętego) gefeiert.
Das Pfingstfest hat seinen Ursprung in dem jüdischen Wochenfest Schawuot.

Der polnische Name Zielone Świątki (das grüne Fest) geht auf das slawisch-heidnische Frühlingsfest zurück. Bis heute werden viele polnische Häuser an diesem Tag mit grünen Zweigen geschmückt, welche Fruchtbarkeit und die Kraft der Natur symbolisieren sollen.

Während der Pfingstmontag in manchen Ländern, wie beispielsweise in Deutschland oder Österreich, ein gesetzlicher Feiertag ist, ist der Pfingstmontag in Polen ein regulärer Arbeitstag.

Dieser Beitrag wurde unter Polen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>