Polen isst Äpfel

Eine solche Werbung haben polnische Äpfel noch nie gehabt. Seit Ende Juli gilt das russische Importverbot für polnisches Obst und Gemüse. Unter dem Vorwand von nicht eingehaltenen Hygienevorschriften war dies eine direkte Antwort auf die EU-Wirtschaftssanktionen gegen Russland. Polen ist der weltweite Spitzenexporteur von Äpfeln. Jeder dritte Apfel wurde bisher nach Russland verkauft. Es beginnen schwere Zeiten für die polnischen Obstbauern. Zurzeit werden in Polen Äpfel kistenweise verschenkt oder für sehr symbolische Beträge verkauft. In den polnischen sozialen Medien wurde eine große Aktion „Iss Äpfel gegen Putin” gestartet und viele Restaurants ändern ihre Speisekarten. Aus den vielen polnischen Äpfeln wird u.a. das neue polnische Modegetränk hergestellt, Apfelwein.

Übrigens, für Apfelliebhaber ist Polen ein echtes Paradies. So ein Reichtum an Sorten hat man in Deutschland so gut wie nirgendwo, und selbst Apfelsorten, die heutzutage in Deutschland fast nur noch Omas und Opas kennen, wie z.B. die Renette, sind in Polen an jeder Ecke zu kriegen.

Dieser Beitrag wurde unter Polen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>