Polnische Maifeiertage

Polnische Maifeiertage

Wer Anfang Mai nach Polen kommt, wird vielleicht nicht selten staunen, wie leer die Straßen sind, und wer in dieser Zeit polnische Geschäftspartner anschreibt, bei dem werden wahrscheinlich nicht wenige Abwesenheitsnotizen im Postfach landen. Anfang Mai gibt es in Polen nämlich zwei Feiertage:

1. Mai: Tag der Arbeit (polnisch: Święto Pracy)
3. Mai: Tag der Verfassung vom 3. Mai (polnisch: Święto Konstytucji 3 Maja)

Während der erste Feiertag ja ein internationaler Feiertag ist und bekannt sein sollte, bedarf der zweite wahrscheinlich einer kurzen Erläuterung.
Am Tag der Verfassung vom 3. Mai wird in Polen die Erklärung der Verfassung vom 3. Mai 1791 gefeiert. Eine moderne Verfassung, die erste in Europa und die zweite nach der US-amerikanischen, in welche unter anderem Gewaltenteilung und Religionsfreiheit festgeschrieben wurden. Lange konnte das damalige Polen die neue Verfassung allerdings nicht genießen, denn kurz darauf kam es zu den 3 Teilungen Polens durch Preußen, Russland und Österreich (1772, 1793, 1795). Erst 1918 erschien dann Polen wieder auf der politischen Karte Europas. Dies wird mit dem Nationalfeiertag am 11. November gefeiert.

Je nachdem, auf welche Wochentage im jeweiligen Jahr der 1. und der 3. Mai fallen, entsteht, wie beispielsweise dieses Jahr, ein verlängertes Wochenende im großen Stil. Im extremen Fall bekommt man 2012 für nur 3 Urlaubstage insgesamt 9 freie Tage!

Dieser Beitrag wurde unter Polen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>