Mariä Himmelfahrt in Polen

Mariä Himmelfahrt in Polen

Während der 15. August in Deutschland nur im Saarland und in überwiegend katholischen Gemeinden Bayerns ein gesetzlicher Feiertag ist, genießt man in ganz Polen, ähnlich wie beispielsweise in Österreich, einen Ruhetag.

Am 15. August wird nicht nur Mariä Himmelfahrt (polnisch: Wniebowzięcie Najświętszej Maryi Panny oder Matki Boskiej Zielnej) mit der traditionellen Weihung von Kräutern gefeiert, sondern auch der Tag der Polnischen Streitkräfte, an dem an die gewonnene Schlacht bei Warschau während des polnisch-sowjetischen Krieges 1920 erinnert wird (in Polen umgangssprachlich auch als Wunder an der Weichsel bezeichnet).

Der 15. August gehört in Polen zu den 15 Feiertagen, an denen die meisten Läden geschlossen bleiben müssen. Der polnische Gesetzgeber lässt den Handel lediglich dann zu, wenn der Ladenbesitzer sich selbst an die Kasse setzt. Auf Kinos, Restaurants und diensthabende Apotheken bezieht sich diese Einschränkung natürlich nicht.

Dieser Beitrag wurde unter Polen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>